Die Pracht von Immobilien
zur Entfaltung bringen

Die Metamorphose des Schmetterlings steht sinnbildlich für unsere Philosophie. Bevor wir Schmetterlinge mit ihrer ganzen Farbenpracht bewundern können, durchleben sie mehrere Verwandlungsphasen. Aus scheinbar leblosen Kokons schlüpfen nach Monaten unverhofft bildschöne Edelfalter wie der Veilchen-Scheckenfalter (Euphydryas cynthia). Nicht umsonst war der Schmetterling in der Antike das Sinnbild der Wiedergeburt und Unsterblichkeit und steht in der christlichen Kunst als Symbol für die Auferstehung. Im übertragenen Sinn unterzieht CINTHIA Wohnungen, Gebäude und Geschäftsräume ebenfalls einer Metamorphose. Verpuppte (optimierungsbedürftige) Gebäude, deren Potenzial durch den Kokon kaum zu sehen ist, werden mittelfristig zu attraktiven, werthaltigen Immobilien entwickelt und in die Freiheit entlassen.